In den Hügeln des Luxus, La Zagaleta

Teilen Diana Morales | Okt 1 2012

Unter den luxuriösen Wohngebieten und privaten Edel-Enklaven, die in Marbella überhaupt in Frage kommen, ragt La Zagaleta zweifelsfrei als die exklusivste und gediegenste Lage überhaupt heraus.

Die Anfahrt empor nach La Zagaleta ist eine Reminiszenz an die Hügel von Los Angeles oder der Côte d’Azur mit seinen über den Hügeln großzügig verteilten und völlig abgeschieden gelegenen Villen.Doch dreht man sich um und lässt seinen Blick über die Golfplätze und zum Meer bis nach Gibraltar schweifen, dann weiß man ganz genau, wo man sich befindet – am Südzipfel Europas mit Sicht über die Meerenge und die Küste von Afrika.

P1040323-606x455

Je höher man in das Gebirge von Ronda fährt, desto wenigerwerden die Häuser und desto dichter das Grün unddie spektakuläre Kette von Bergen und Tälern, die das Inland von hier bis in die ländliche Stadt Ronda beherrschen. Marbella liegt uns nun zu Füßen, das Meer glitzert in der Sonne und schon biegt man ab in die Privat-Siedlung mit Pforte namens La Zagaleta.

la zagaletaDiese elegante Enklave nimmt das Wort Privatsphäre tatsächlich ernst, weswegen sie auch von vielen wirklich berühmten und einflussreichen Personen, die Stammgäste in Marbella sind, favorisiert wird. Denn es gibt ihnen ein Gefühl von Sicherheit und Bewegungsfreiheit, das sie anderswo nicht genießen können. Der La ZagaletaCountry Club ist ein sehr abgeschiedener Ort der Ruhe und Exklusivität, basierend auf dem Prinzip der Vertrautheit zwischen den Anwohnern.

Diese Vertrautheit beruht auf einer Möglichkeit, die edlen Dinge des Lebens in Verbindung mit der gewünschten Privatsphäre, Sicherheit und Diskretion zu genießen – all das, wodurch La Zagaleta sich auszeichnet.Das Resultat davon ist ein wahrhaft wunderbares Freizeit-Angebot von schönen Golfplätzen, dem Reitstall bis zum eleganten Clubhaus mit Restaurant, Pool-Bereich, Bar, Lounge, Billard-Zimmer und Hubschrauberlandeplatz – und das alles vollkommen privat.

Gäste sind hier ebenso wie im Tennisclub willkommen, jedoch nur auf Einladung der Bewohner. Sogar die Straßen, die sich zwischen den grünen Hügeln und Tälern über eine Fläche von 900 Hektar schlängeln, stehen ausschließlich nur den Anliegern zur Verfügung. Von daher überrascht es wohl kaum, dass die Grundstücke groß sind – ein optimales Angebot an Platz und Privatsphäre gewährleistend – und die Immobilien entsprechend eindrucksvoll. Dabei variieren sie deutlich im jeweiligen Stil von ländlich, modern bis zu ultramodern. La Zagaleta bewahrt zugleich einen ästhetischen Kontrollmechanismus, um sicher zu stellen, dass kein Besitz zu sehr vom Nachbarn oder der Umgebung abweicht.

Benahabis, La zagaleta

Der Genuss eines unbegrenzten Blicks über die Natur, Golfanlagen, die Küste von Marbella und das Mittelmeer bis nach Nordafrika ohne irgendeineEinschränkung, das ist einer der großen Pluspunkte für Hausbesitzer in La Zagaleta. Dabei braucht man die prächtige und malerischenatürliche Umgebung voller Pflanzen, Bäume, Blumenarten und sogar wilder Tiere wie Rehe und Fasanen nicht zu erwähnen. Deshalb machen nicht nur die Privatsphäre sowie die Qualität der Freizeit-Angebote und der Immobilien La Zagaleta zu einer der wirklich exklusivsten Wohngegenden in ganz Europa.


  • Beitrag teilen