Marbella Golden Meile

Sierra Blanca, mit Blick über Marbella

Teilen Diana Morales | Okt 8 2012

Genau genommen ist die Sierra Blanca eine Bergkette, die parallel zur Küstenlinie des Mittelmeers an der Costa del Sol verläuft.Sie verläuft im Hintergrund der Stadt Marbella und bildet die natürliche Grenze zwischen dem Küstenstreifen und dem Naturpark Sierra de las Nieves, einer geschützten Gebirgsregion, in der bisher die Natur und noch nicht der Mensch im Vordergrund steht.

Der bekannte Gipfel namens La Concha liegt mit seinen 1200 Metern Höhe direkt über Marbella, er gehört zur Bergkette der Sierra Blanca und bildet gleichzeitig den direkten Hintergrund des luxuriösen Wohngebiets Sierra Blanca. Vielleicht ist dies nicht einer der ältesten Teile Marbellas, dafür aber eine der luxuriösesten Gegenden, die sich durch beeindruckende Villen und Bungalows auf großzügigen eigenen Grundstücken auszeichnet auf dem zum Meer abfallenden Gebiet am Fuße des Berges La Concha.

Marbella Golden Meile

Diese privaten Grundstücke sind üblicherweise im Stil klassischer Parkanlagen mit lauter subtropischen Gewächsen angelegt, die Straßen und andere öffentliche Bereiche von Sierra Blanca sind mit schirmförmigen Pinienwäldern übersät und gehören meist zum geschützten Gebiet Sierra Blanca. Dievom Volksmund als die ‘Lunge von Marbella’bezeichnete Gegend bildet einen grünen Gürteloberhalb der Wohngebiete und einen sanften Übergang zwischen den besiedelten Gebieten und der natürlichen Landschaft mit Gestrüpp und Felsen, die bis hoch in die Gipfel reichen.

Eine gute Adresse

Die Sierra Blanca ist eine der besten Adressen, die man haben kann, und zudem gibt es noch freie Einzel-Grundstücke in dieser Siedlung, die ein weitgehend zusammenhängendes Gebiet in einem doch seitlich begrenzten Raum darstellt. Mit anderen Worten bedeutet dies, dass Sierra Blanca ein gediegenes Gebiet ist mit einer guten Nachfrage und einem gleichzeitig begrenzten Angebot, was zusammen zu einer weniger hohen Elastizität der Preise führtals in anderen Gebieten. Das heißt auch, dass ein Besitz in dieser gefragten Lage eine wirklich solide Anlage ist in einem Marktsegment, das als besonders konjunktursicher gilt.

Sierra Blanca, Marbella

Die Immobilien variieren von einer mittelgroßen luxuriösen Villa mit einer gewissen Mischung von Luxus-Apartment-Komplexen bis hin zu Anwesen, die als großartige Bungalows auf großzügigen Grundstücken beschrieben werden können. Die Strände und das Stadt-Zentrum von Marbella und Puerto Banús befinden sich alle im Umkreis von nur 10 Minuten, gleichzeitig hat man von hier oben aus den Eindruck, auf die Stadt Marbella und seine Umgebung, seine Strände und Golfplätze sowie die gesamte Küste bis zum berühmten Felsen von Gibraltar herab zu blicken.Dieser sagenhafte Blick ist ein wichtiger Pluspunkt von Sierra Blanca ebenso wie seine namhaften Immobilienkäufer. Daher überrascht es wenig, dass viele Häuser zur Nutzung dieser tollen Panorama-Sicht entworfen wurden, die man von den Wohnzimmern, Terrassen, Pools, Schlafzimmern und sogar von den Badezimmern, Fitness-Studios und Empfangshallen aus genießen kann.

Obwohl sich hier zwischen den Häusern keine Golfplätze befinden, verfügt Sierra Blanca in nur wenigenFahrminuten Entfernungüber Golfanlagen, Tennisclubs, Wellness- und Gesundheits-Studios, Spas, Geschäfte, Restaurants und Cafés. Die Bewohner in Sierra Blanca genießen ihre Privat-Atmosphäre ebenso wie die Nähe zu Unterhaltung oder Service-Angeboten wie Haar- und Beauty-Stylisten bis hin zum Catering- oder Party-Service nach Maß.Das alles macht den sogenannten Lifestyle von Sierra Blanca aus.


  • Beitrag teilen