Ein Anwesen zwischen Meer und Berg in Marbella

Teilen Pia Arrieta | Mai 10 2016

Jeder kennt La Zagaleta, El Madroñal und die Sierra Blanca, jedoch ist die beste Aussicht, die man von dort aus hat, ein gut behütetes Geheimnis.

Ein Anwesen zwischen Meer und Berg in Marbella

Im Norden befinden sich die Berge der Serranía de las Nieves, einem Naturschutzgebiet, im Osten die Krümmung des Berges von Marbella, La Concha, im Norden der See Istán, und die sonnenbestrahlten Gipfel der Serranía de Ronda, die sich dahinter auftuen, wobei im Süden das Mittemeer liegt.

Es bestehen viele Möglichkeiten zur Nutzung dieses herrlichen Anwesens, sei es eine Terrasse, das Schwimmbecken, ein Spaziergang durch die gepflegten Gärten oder der Aufenthalt in den Südalpen; in dieser “Alpenlandschaft” gibt es weitere Sehenswürdigkeiten, wobei man an wolkenlosen und klaren Tagen eine Aussicht auf die gesamte Küste bis nach Gibraltar und Nordafrika hat.

Dieses exquisite Landhaus mit den besten Ausstattungsmerkmalen bietet eine konstante Veränderung dar Farbtöne, von Blau, Orange, Rosa und schließlich Schwarz. Die Immobilie verfügt über eine Kombination aus einem rustikalen eleganten Lebensstil mit einer Lage, von der aus man in nur wenigen Minuten Marbella und Puerto Banús erreicht.

Ein Landanwesen im wahrsten Sinne des Wortes

Die Immobilie verfügt über eine Lage, die gestattet, unweit davon entfernt die Kinder zur Schule zu bringen, die Einkäufe zu erledigen oder Golf zu spielen. All dies macht sie zu einem großzügig aufgeteilten Landanwesen, welches sich in einer herrlichen ländlichen Landschaft befindet. Der Weg zum Eingang schlängelt sich an Kiefernwäldern und Olivenbäumen vorbei. Er führt zu einem vorgelagerten typisch traditionellen Innenhof, der Zugang zu den drei sich auf dem Grundstück befindlichen Immobilien verschafft: das Haupthaus, eine zweite Villa und ein Gästehaus.

Ein Landanwesen im wahrsten Sinne des Wortes

Zwischen diesen drei Immobilien liegt eine Baufläche von ungefähr 3.400 m2 mit fast 600 m2, auf denen sich Terrassen und insgesamt 13 Schlafzimmer mit eigenen Badezimmern befinden. Weiterhin gibt es dort zwei private Schwimmbecken sowie zahlreiche Parkplätze. Entlang der drei Immobilien befinden sich sehr gepflegte Gärten, die aus der Immobilie ein großartiges Landanwesen in der Peripherie Marbellas machen.

Das Haupthaus

Die Hauptimmobilie besteht aus einem eleganten Haus, welches stilvoll, persönlich und mit Know-how konzipiert und eingerichtet wurde. Von dessen majestätischem Eingang aus gelangt man in einen klassischen Innenhof, dessen Aufteilung, Kunstwerke und Mobiliar einen asiatischen Touch offenbaren. Dieser weist hinduistische und orientalische Elemente auf.

Wenn man die verschiedenen Räumlichkeiten betritt, erkennt man, dass es einem Eigentümer gehört, der sich die nötige Freiheit nimmt, sein Haus nach seinem Belieben und persönlichem Geschmack und seinem Behaglichkeitssinn zu gestalten. Es handelt sich um einen Wohnsitz, der sich seit geraumer Zeit in Marbella am Strand und im exclusiven Wohngebiet der Goldenen Meile befindet, und dort ein edles Zuhause darstellt.

“Ich verliebte mich in diesen Ort und alles floss dahin”, so drückte es die Eigentümerin aus. “Seitdem ging es darum, ein Zuhause zu schaffen, in dem meine Familie und ich, unsere Freunde und Gäste sich glücklich fühlen konnten – umgeben von schönen Küsten und vor allem von der Natur. Die Ausrichtung, die Lage, die Aussicht oder das Design und die Ausstattung der Villa verschaffen ein wahrhaftes Wohlgefühl.”

Der offene Haupt-Aufenthaltsbereich ist groß genug, um dort einen Wohnraum, einen freundlichen Aufenthaltsraum mit Bar, einen Essraum, ein privates Arbeitszimmer und einen Spieltisch einzurichten. Jede einzelne dieser hervorragend konzipierten Räumlichkeiten ist auf ihre eigene Art gemütlich und einladend. Von dort aus gelangt man zur großzügigen Terrasse, mit Wohn- und Essbereich mit einem beeindruckenden Ausblick auf die Gärten und die umliegende Landschaft. Auch elegante Suiten und die Hauptsuite im unteren Stockwerk sowie die Küche im rustikalen Stil, in der man einfach so viel Zeit wie möglich verbringen möchte, sind von dort aus zugänglich.

Das Haupthaus La Zagaleta

Hinzu kommt, dass von der offenen Küche im rustikalen Stil aus einem Zugang zum Essraum, zum freundlichen und gemütlichen Aufenthaltsraum mit einem großen klassischen Kamin, und zu einer privaten Terrasse, von der aus man die herrliche Aussicht genießen kann, besteht. Im oberen Stockwerk befindet sich die Hauptsuite. Diese verfügt über ein wundervolles Schlafzimmer, eine Terrasse, einen Ankleideraum, ein luxuriöses Badezimmer mit einer der schönsten Aussichten sowie einen kleinen Küchenbereich, der dafür sorgt, dass man nicht durch das komplette Haus bis zur Hauptküche laufen muss.

Ein Kinoraum und ein Freizeitraum mit Bar sollen Lebensfreude vermitteln, während die zahlreichen verschiedenen Terrassen Zugang zur Rasenfläche bieten, die das endlos lange Schwimmbad umgibt. Dieses verfügt über sein eigenes Häuschen.

Die weiteren Immobilien

Eine Mischung der Architektur Andalusiens und der Toskana wird vervollständigt durch Jalousien im provenzalischen Stil innerhalb der drei Immobilien. Im zweiten Haus, einer beeindruckenden und geräumigen Villa mit großen luxuriösen Räumen, finden wie eine hochwertige Küche, elegante Schlafzimmer mit eigenen Badezimmern, ein Panorama-Schwimmbecken mit herrlichen Gärten und einer Garage mit verschiedenen Stellplätzen.

Die dritte Immobilie mit ruhiger Lage garantiert eine optimale Privatsphäre und Unabhängigkeit. Sie stellt eine zauberhafte kleinere Villa mit einer gleichwertigen Eleganz und Qualität ihres Wohnraumes , ihrer Küche, ihrer Badezimmer sowie ihrer freundlichen Suiten dar.

Das Anwesen liegt auf einem privaten Grundstück und ist umgeben von schönster Natur und einer herrlichen Aussicht; zudem befindet es sich in nächster Nähe zu Marbella und macht es somit zu einem unvergleichlichen Landgut innerhalb dieser Region.


  • Beitrag teilen