Kunst- und Kulturführer für Marbella

pia
Pia Arrieta DM Properties
23 Minuten zum Lesen

Eine der Freuden des Lebens in Marbella ist die Tatsache, dass es eine pulsierende Stadt ist, die das ganze Jahr über lebt. Während viele Sommerurlaubsorte im Winter ruhig und geschlossen sind, sind Marbella und die umliegenden Städte und Dörfer fast so lebendig wie in der Hochsaison.

Das liegt zum Teil an der reichen Kultur der Region, in der es das ganze Jahr über Attraktionen zu sehen und zu erleben gibt. Im Sommer gibt es zahlreiche Aktivitäten wie das Starlite Festival, das Spitzenkünstler aus der ganzen Welt anzieht, während der Winter für Museumsbesuche, Theaterbesuche und Spaziergänge durch faszinierende Kunstgalerien genutzt wird.

Im Folgenden finden Sie einen umfassenden Leitfaden über das aktuelle Kulturangebot in Marbella. Beachten Sie jedoch unbedingt die örtliche Presse, denn es gibt zahlreiche Aktivitäten und Veranstaltungsorte, die einmalige Veranstaltungen von hoher Qualität anbieten. Ganz gleich, ob Sie ein Kunstliebhaber, ein Theaterenthusiast oder ein Musikliebhaber sind, Marbellas vielfältiges kulturelles Angebot verspricht, Sie zu fesseln und zu inspirieren. Begleiten Sie uns in das Herz der künstlerischen und kulturellen Landschaft Marbellas und entdecken Sie die versteckten Juwelen, die diese Stadt zu einem kulturellen Paradies an der Mittelmeerküste machen.

Termine für den Terminkalender

Marbella ist so viel mehr als nur Strände und Gourmetrestaurants, auch wenn diese ebenfalls hervorragend sind. Mit einer reichhaltigen Kulturszene gibt es viel, was diejenigen fesselt, die auf der Suche nach abwechslungsreichen Formen der Unterhaltung sind. In diesem Sinne haben wir einen Kalender mit kulturellen Highlights zusammengestellt, die Sie das ganze Jahr über in Marbella nicht verpassen sollten.

Semana Santa (Karwoche):
Semana Santa (Karwoche), Marbella

  • Datum: Normalerweise im März oder April, je nach Ostern.
  • Beschreibung: Die Semana Santa ist ein feierliches und zutiefst religiöses Fest im Vorfeld des Ostersonntags. Täglich finden Prozessionen mit geschmückten Wagen statt, die Szenen aus der Passion Christi darstellen. Die Umzüge werden von traditioneller Musik begleitet und von religiösen Zeremonien gefolgt. Es handelt sich um ein bedeutendes kulturelles Ereignis, das sowohl Einheimische als auch Besucher anlockt.

Feria de San Bernabé (Marbella-Messe):

  • Datum: Anfang Juni.
  • Beschreibung: Marbellas bekanntestes Fest, die Feria de San Bernabé, ist ein einwöchiges Fest der andalusischen Kultur. Sie bietet lebhafte Musik, Tanzvorführungen, traditionelle Kostüme und einen Rummelplatz mit Fahrgeschäften und Attraktionen. Der Höhepunkt des Festes ist ein spektakuläres Feuerwerk.

Festival de la Luna Mora:

  • Datum: August.
  • Beschreibung: Das Festival de la Luna Mora findet in der bezaubernden Stadt Guaro statt, die nur eine kurze Autofahrt von Marbella entfernt liegt, und zelebriert das maurische Erbe der Region. Die Stadt verwandelt sich in einen Ort mit beleuchteten Straßen, Live-Musik, Tanzvorführungen und einem lebhaften Kunsthandwerkermarkt. Es ist ein magisches Erlebnis, das die Besucher in die Vergangenheit zurückversetzt.

Feria de Málaga:

  • Datum: Mitte August.
  • Beschreibung: Die Feria de Málaga findet zwar nicht in Marbella statt, ist aber eines der größten und lebhaftesten Feste an der Costa del Sol. Die Stadt Málaga, nicht weit von Marbella entfernt, erwacht mit Musik, Tanz und kulturellen Aktivitäten zum Leben. Dazu gehören ein riesiger Rummelplatz, Paraden und ein schillerndes Feuerwerk.

Marbella Jazz Festival:

  • Datum: In der Regel im August.
  • Beschreibung: Jazzfans strömen in die Stadt, um das Marbella Jazz Festival zu genießen, bei dem sowohl lokale als auch internationale Jazzmusiker auftreten. Es ist eine fantastische Gelegenheit, Live-Jazz-Darbietungen in einer entspannten und malerischen Umgebung zu genießen.

Festival de Cante Grande (Flamenco-Festival):

  • Datum: Zu verschiedenen Zeiten im Laufe des Jahres.
  • Beschreibung: In Marbella finden mehrere Flamenco-Festivals statt, bei denen diese leidenschaftliche und traditionelle spanische Kunstform gefeiert wird. Diese Veranstaltungen bieten Flamenco-Musik, Tanzvorführungen und Gesang und vermitteln ein authentisches Erlebnis der andalusischen Kultur.

La Noche en Blanco (Weiße Nacht):

  • Datum: In der Regel im September.
  • Beschreibung: La Noche en Blanco ist eine kulturelle Veranstaltung, die Marbella in ein Zentrum des künstlerischen Ausdrucks verwandelt. Sie umfasst Kunstausstellungen, Konzerte, Tanzaufführungen und kulturelle Aktivitäten, die die ganze Nacht hindurch eine lebendige und kreative Atmosphäre schaffen.

Romería de San Bernabé:

  • Datum: Juni.
  • Beschreibung: Im Juni nehmen die Einwohner von Marbella an der Romería de San Bernabé teil, einer farbenfrohen und traditionellen Wallfahrt zur Einsiedelei von San Bernabé. Die Teilnehmer tragen traditionelle Kleidung, und die Prozession ist eine lebendige Darstellung der lokalen Kultur und Frömmigkeit.

Internationales Filmfestival von Marbella (MIFF)

  • Datum: Oktober.
  • Beschreibung: Einer der Höhepunkte des Kulturkalenders von Marbella, der eine beeindruckende Auswahl an internationalen Filmen zeigt. Das jährlich stattfindende Festival bietet eine vielfältige Auswahl an Filmen, darunter sowohl Kurz- als auch Langfilme, von aufstrebenden Talenten und erfahrenen Filmemachern.

Die Teilnehmer können glamouröse Veranstaltungen wie Filmvorführungen, Networking-Möglichkeiten und die mit Spannung erwartete Gala-Preisverleihung erwarten. Vor dem Hintergrund der atemberaubenden Kulisse Marbellas bietet das MIFF eine einzigartige Mischung aus filmischer Entdeckung und sozialem Engagement und zieht Filmemacher, Branchenexperten, Prominente und Filmfans aus aller Welt an.

Weitere Informationen, einschließlich Veranstaltungspläne, Kartenverkauf und Einreichungsrichtlinien, finden Sie auf der offiziellen Website des Marbella International Film Festival

Weihnachts- und Neujahrsfeiern:

  • Datum: Dezember.
  • Beschreibung: Marbella und die Region Costa del Sol erwachen in der Weihnachtszeit mit festlichen Lichtern, Weihnachtsmärkten und besonderen Veranstaltungen zum Leben. Zu den Silvesterfeierlichkeiten gehört die berühmte spanische Tradition, um Mitternacht 12 Weintrauben zu essen, die Glück für das kommende Jahr bringen sollen.

Avenida del Mar

Avenida del Mar, Marbella
Die Avenida del Mar ist die malerische Promenade, die vom üppigen Garten im Zentrum Marbellas, dem Alameida-Park, ausgeht. Sie ist mit Palmen und bronzenen Repliken von Salvador-Dali-Skulpturen geschmückt und bietet eine einzigartige Mischung aus natürlicher Schönheit und künstlerischem Charme. Der Park, der die Altstadt mit der Strandpromenade verbindet, ist ein faszinierendes Freilichtmuseum. Dies ist nicht der einzige Ort, an dem Dalís Werke zu finden sind. Ein drei Tonnen schweres Kunstwerk, das von einem örtlichen Geschäftsmann zu Ehren des hundertsten Geburtstags des großen Künstlers gestiftet wurde, begrüßt die Besucher am Eingang von Puerto Banús. Das Rhinozeros in Spitze ist bei den Einheimischen sehr beliebt und wird seit 2004 ständig ausgestellt.

Kunstgalerien

Galerie Isolina Arbulu:

Galerie Isolina Arbulu
Die Galerie Isolina Arbulu in Marbella, Spanien, legt den Schwerpunkt auf zeitgenössische Kunst im Spiegel der Welt und bietet seit ihrer Gründung 2019 sorgfältig kuratierte Ausstellungen an. Sie widmet sich der weiblichen Perspektive und der spanischen Kunst, insbesondere aus Andalusien, und unterhält auch Verbindungen zur südamerikanischen Kunst. Die Galerie, die in ein Architekturstudio integriert ist, verfügt über Räume für verschiedene künstlerische Medien. Sie vertritt 16 anerkannte und aufstrebende Künstler und präsentiert Talente aus den Bereichen Malerei, Fotografie, Bildhauerei und mehr mit dem Ziel, durch Kunst zu inspirieren und zu verändern.

Die Galerie ist von Montag bis Freitag von 10.00 bis 14.00 Uhr geöffnet. Besuche an den Nachmittagen und Samstagen sind nur nach Vereinbarung möglich.

Kontaktinformationen:

Ralli-Museum

Dieses Museum, das sich in der Urb. Coral Beach gelegene Museum ist bekannt für seine beeindruckende Sammlung lateinamerikanischer Kunst und zeitgenössischer europäischer Künstler. Zu den ausgestellten Werken gehören unter anderem Werke von Chagall, Miró und Wilfredo Lam aus Kuba. Das Museum ist von Dienstag bis Samstag von 10.00 bis 15.00 Uhr geöffnet.

Kontaktinformationen:

Galerie für zeitgenössische Kunst Reiners

Galerie für zeitgenössische Kunst Reiners
Die Galerie befindet sich im Viertel Sierra Blanca und zeigt ein vielfältiges Angebot an zeitgenössischer Kunst, darunter Gemälde, Skulpturen und Mixed Media. Sie wurde 2019 in Marbella gegründet und stellt Werke von brasilianischen, deutschen und andalusischen Künstlern in den Vordergrund, um einen multikulturellen Dialog zwischen Europa und Lateinamerika zu fördern. Die Galerie, die sich in einem begrünten Anwesen befindet, widmet sich der Entwicklung ihrer Künstler und veranstaltet Artist-in-Residence-Programme und kuratierte Ausstellungen. Reiners Contemporary Art ist ein lebendiger kultureller Ort, der zu Marbellas reicher Kunstszene beiträgt, die tief in den verschiedenen historischen Einflüssen der Mittelmeerregion verwurzelt ist. Es ist von Dienstag bis Freitag von 11 bis 16 Uhr geöffnet.

Kontaktinformationen:

Galerie Es.Arte

Die Galerie Es.Arte in Marbella ist ein Raum für zeitgenössische Kunst, in dem die einzigartigen Visionen und Erzählungen von Künstlern ohne Einmischung von außen präsentiert werden. Die in der Nähe von Puerto Banús gelegene Galerie bietet regelmäßig Einzel- und Gemeinschaftsausstellungen an, die nach professionellen Kriterien und im Dialog mit den Künstlern ausgewählt werden. Die Galerie verfügt über eine vielfältige Sammlung, die auf ihrer Online-Verkaufsseite zu sehen ist. Die Galerie Es.Arte ist ein sensorisches Laboratorium, in dem die künstlerischen Vorschläge der einzelnen Künstler über den unmittelbaren Kontext hinausgehen und in das Reich der Fantasie eintauchen.

Kontaktinformationen:

Galerie Fornara

Die in Puerto Banús gelegene Galerie ist für die Ausstellung von Werken aufstrebender Künstler bekannt. Die Galerie Fornara wurde 1964 gegründet und ist ein angesehener Kunstraum, der sowohl junge Talente als auch etablierte Künstler fördert. Mit ihrem Engagement für die Entdeckung aufstrebender Künstler mit bedeutenden Fähigkeiten hat die Galerie eine entscheidende Rolle bei deren Einführung in die internationale Kunstszene gespielt. Die Galerie Fornara ist bestrebt, Kunst einem breiten Spektrum von Sammlern zugänglich zu machen und ihnen die Möglichkeit zu bieten, in Schönheit für die Zukunft zu investieren. Die Galerie ist von Montag bis Freitag von 10 bis 14 Uhr und von 16 bis 20 Uhr sowie am Samstag von 10 bis 14 Uhr geöffnet.

Kontaktinformationen:

Sholeh Abghari Galerie für zeitgenössische Kunst:

Die Galerie für Zeitgenössische Kunst Sholeh Abghari in Marbella ist ein Leuchtturm in der Kunstszene, der sich in einzigartiger Weise der Förderung und Hervorhebung der Werke sowohl bekannter als auch aufstrebender Künstler aus dem Nahen Osten und der ganzen Welt verschrieben hat. Die Galerie ist bekannt für ihre sorgfältige Auswahl bahnbrechender Kunstwerke, die Bestandteil bedeutender Sammlungen und weltweiter Kunstereignisse sind, und stellt ein kulturelles Zentrum dar, das sich auf das reiche Erbe Andalusiens stützt. Sie beherbergt Meisterwerke berühmter Künstler wie Picasso und hat sich als erste echte Galerie für zeitgenössische Kunst in Marbella profiliert, die die Landschaft der Ausstellung und Förderung moderner Kunst neu gestaltet hat.

Kontaktinformationen:

Arte by Leyton

Die zwischen Marbella und Estepona gelegene Kunstgalerie Arte by Leyton ist ein lebendiger kultureller Raum, der sich der Kunst und Kreativität widmet. Sie bietet 650 Quadratmeter Ausstellungsfläche für zeitgenössische Kunst, die verschiedene künstlerische Formen ohne Zensur einbezieht. Die Galerie ist ein Treffpunkt für Künstler, Sammler, Kuratoren und Kunstliebhaber. Sie bietet eine ständige Ausstellungsfläche für einheimische Künstler und zeigt ein breites Spektrum an Stilen, darunter abstrakte zeitgenössische Kunst, figurative Kunst, Impressionismus und Pop Art. Neben der bildenden Kunst finden hier auch zahlreiche soziale und kulturelle Veranstaltungen statt, die das Museum zu einem wichtigen Akteur in der Kunst- und Kulturszene der westlichen Costa del Sol machen. Arte by Leyton verkörpert mit seinem Engagement, sowohl lokale als auch internationale Künstler zu präsentieren, das Ethos, Gefühle durch Kunst auszudrücken und zu verewigen.

Kontaktinformationen:

Sammer-Galerie

Die Galerie Sammer in Marbella ist eine renommierte Kunstgalerie, die seit über 30 Jahren Teil der kulturellen Landschaft der Stadt ist. Die von Sam Benady gegründete Galerie spezialisierte sich zunächst auf europäische Gemälde des 19. Jahrhunderts, insbesondere auf orientalistische Bilder, bevor sie ihren Schwerpunkt auf zeitgenössische Kunst erweiterte. Die in Puerto Banús gelegene Galerie ist bekannt für ihren Schwerpunkt auf zeitgenössischer Malerei, meist spanischer Herkunft, und bietet auch Skulpturen an. Sie befindet sich in der Nähe der Plaza Antonio Banderas in Puerto Banús und bietet Kunstliebhabern eine gute Erreichbarkeit und ein großzügiges Ambiente.

Kontaktinformationen:

Museen

Museo del Grabado Español Contemporáneo (Museum für Spanische Zeitgenössische Stiche):

Museo del Grabado Español Contemporáneo (Museum für Spanische Zeitgenössische Stiche)
Das Museo del Grabado Español Contemporáneo in Marbella ist eine bemerkenswerte Einrichtung, die sich der Präsentation der besten zeitgenössischen spanischen Stiche und Grafiken widmet. Das Museum ist im historischen Hospital Bazán untergebracht, einem Gebäude aus dem 16. Jahrhundert, das mit Elementen der Gotik, des Mudéjar und der Renaissance verziert ist, und präsentiert eine beeindruckende Auswahl an Kunstwerken von berühmten Künstlern wie Dali, Miro, Picasso und Tapies. Dazu gehören eine Vielzahl künstlerischer Ausdrucksformen wie Radierungen, Lithografien und Xylografien. Die Unterbringung des Museums in einem alten Krankenhaus trägt zu seinem Charme bei und bietet dem Besucher eine einzigartige Mischung aus Kunst und Geschichte. Als erstes Museum seiner Art in Spanien ist es ein Beweis für das reiche künstlerische Erbe des Landes und für die sich entwickelnde zeitgenössische Kunst. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 10:15 bis 14:00 Uhr und 17:30 bis 20:30 Uhr; Sonntag: 10:00 bis 14:00 Uhr.

Kontaktinformationen:

Kulturzentrum Cortijo Miraflores

Kulturzentrum Cortijo Miraflores
Das Kulturzentrum Cortijo Miraflores aus dem Jahre 1704 ist ein historisches Juwel in Marbella. Ursprünglich handelte es sich um ein landwirtschaftliches Anwesen mit einer Zuckermühle und einer Olivenölmühle, die von Tieren angetrieben wurde. 1756 wurde es erweitert und 1850 mit exotischen Pflanzen in den Gärten aufgewertet. Heute ist dieses Zentrum ein kultureller Leuchtturm, in dem das Olivenölmuseum und der Historische Fonds des Stadtarchivs untergebracht sind. Es beherbergt auch eine Bibliothek, eine Kunstgalerie und einen Ausstellungssaal, in dem verschiedene kulturelle Veranstaltungen und Ausstellungen stattfinden.

Kontaktinformationen:

  • Anschrift: Avenida Jose Luis Morales y Marin, s/n, 29601 Marbella, Málaga, España
  • Telefon: +34 952 90 27 14

Weitere Informationen, auch über bevorstehende Veranstaltungen und Ausstellungen, finden Sie auf der Tourismus-Website von Marbella unter turismo.marbella.es.

Zentrum für darstellende Künste La Alcoholera (El Ingenio)

La Alcoholera im Stadtteil Ingenio von San Pedro Alcántara ist ein Kulturzentrum, das ursprünglich eine vom Marquis del Duero gegründete Zuckerfabrik aus dem 19. Heute beherbergt es ein Museum, das der Geschichte von San Pedro Alcántara gewidmet ist, einschließlich der Geschichte der Zuckermühle und der archäologischen Fundstätten. Der Besuch des Museums ist kostenlos, und es werden Führungen für die Öffentlichkeit angeboten, insbesondere für Gruppen. Die Öffnungszeiten sind Montag bis Freitag von 10:00 bis 14:00 Uhr und von 17:00 bis 20:00 Uhr.

Kontaktinformationen:

  • Anschrift: C/ La Morena s/n, 29670 San Pedro Alcántara, Marbella
  • Telefon: +34 952 768 767

Ausführlichere Informationen über La Alcoholera, einschließlich seiner Geschichte und aktuellen Aktivitäten, finden Sie auf der Website der Stadt Marbella: Centro de Artes Escénicas La Alcoholera (El Ingenio).

Museo del Bonsái (Bonsaimuseum)

Das im Parque Arroyo de la Represa gelegene Museum ist den Bonsai-Bäumen gewidmet und beherbergt eine der größten Sammlungen in Europa. Das Bonsai-Museum in Marbella ist eines der besten in Europa und berühmt für seine umfangreiche Sammlung von wilden Olivenbäumen. Die Besucher sind beeindruckt von der Vielfalt der Exemplare, darunter ein beeindruckender 300 Jahre alter wilder Olivenbaum und eine chinesische Hackbeere. Das Museum zeigt auch einheimische Arten aus der Umgebung, wie die vom Aussterben bedrohten spanischen Tannen, und präsentiert diese Bonsais als wahre Kunstwerke. Die Öffnungszeiten sind von Montag bis Sonntag von 10:30 bis 13:30 Uhr und von 15:15 bis 19:30 Uhr. Juli und August: Montag bis Sonntag von 10.00 bis 13.30 Uhr und von 16.30 bis 20.00 Uhr.

Kontaktinformationen:

Prähistorische Nekropole von Corominas

Die Nekropole Prehistórica de Corominas in Estepona ist eine bedeutende archäologische Stätte, die im Rahmen einer Umweltverträglichkeitsstudie für eine Mautautobahn entdeckt wurde. Bei Ausgrabungen zwischen 2001 und 2002 wurde eine 5.000 Jahre alte megalithische Nekropole mit gut erhaltenen Gräbern und Bestattungen aus der Glockenbecherzeit freigelegt. Die einzigartigen Funde der Stätte wurden in ein speziell konzipiertes unterirdisches Ausstellungszentrum im Parque de los Pedregales gebracht. Dieses Zentrum zeigt eine rekonstruierte Topografie der ursprünglichen Stätte, die Dolmen und Artefakte wie Keramikgefäße, Steinwerkzeuge und persönlichen Schmuck, einschließlich Perlen und Muscheln.

Kontaktinformationen:

Mirador del Carmen, Estepona

Das neue Gebäude, das sich über die Strandpromenade von Estepona erhebt, ist als herausragendes Kulturzentrum konzipiert und umfasst eine Bibliothek, ein Musikkonservatorium, ein Auditorium für Veranstaltungen, eine Ausstellungshalle und einen Aussichtsturm. Diese vielseitige Einrichtung bietet einen Panoramablick auf die Stadt und das Mittelmeer und wertet die kulturelle und künstlerische Landschaft von Estepona auf. Das Zentrum zeichnet sich durch seine modernistische Architektur und seine vielfältigen soziokulturellen Räume aus, darunter eine international bekannte Kunstsammlung und verschiedene Bildungs- und Freizeitbereiche.

Kontaktinformationen:

Veranstaltungsorte und Ausstellungshallen

Salón Varietés

Etwas weiter entlang der Küste von Marbella, im Herzen von Fuengirola, befindet sich das Salón Varietés-Theater, eine angesehene Kultureinrichtung mit einer langen Geschichte, die auf seine Gründung im Jahr 1925 zurückgeht. Ursprünglich als Theater konzipiert und 1956 in ein Kino umgewandelt, erlebte es 1985 eine bemerkenswerte Renaissance, die von einem engagierten Team britischer Theaterliebhaber inszeniert wurde. Heute ist es die erste Adresse für fesselnde englischsprachige Live-Aufführungen an der Costa del Sol und bietet ein vielfältiges Repertoire, das von Musicals bis hin zu Komödien reicht. Diesen Erfolg verdankt es einer Reihe von engagierten Freiwilligen, versierten Darstellern und treuen Gönnern.

Als gemeinnützige Einrichtung ist das Theater auf Mitgliedschaften und die unschätzbaren Beiträge von Freiwilligen angewiesen. Das Salón Varietés Theater, das im Juni 2023 sein 38-jähriges Bestehen feiert, bleibt ein Beweis für sein unermüdliches Engagement für Exzellenz und seine geschätzte Position im Herzen von Fuengirola.

Kontaktinformationen:

Castillo Sohail

Die Burg Sohail in Fuengirola ist ein renommierter Veranstaltungsort für Konzerte und kulturelle Events. Dieses historische Schloss mit seiner einzigartigen Architektur und dem Panoramablick auf die dramatische Bühnenkulisse mit Blick auf das Meer bietet einen außergewöhnlichen Rahmen für verschiedene Aufführungen und Feste. Das Schloss ist bekannt für seinen Außenbereich und bietet den Konzertbesuchern ein stimmungsvolles und unvergessliches Erlebnis. Der Veranstaltungsort ist eine beliebte Wahl für lokale und internationale Acts und verleiht jeder Veranstaltung einen Hauch von historischem Charme.

Kontaktinformationen:

Starlite Occidente

Starlite Festival, Marbella
Starlite Marbella ist ein exklusives Boutique-Festival, das alljährlich in Marbella, Spanien, stattfindet und nun schon im 11.th Jahr stattfindet. Bekannt für seine einzigartige und intime Atmosphäre, bietet dieses Festival eine Kombination aus Musik, Kultur und Gastronomie. In einem natürlichen Amphitheater in den Hügeln oberhalb von Marbella und inmitten der Natur gelegen, bietet Starlite ein unvergleichliches Erlebnis, bei dem die Besucher Konzerte, Modeschauen, Kunstausstellungen und Gourmet-Essen unter dem Sternenhimmel genießen können. Es ist ein einzigartiges Treffen, das internationale Künstler und Berühmtheiten zusammenbringt und zu einem herausragenden Ereignis im weltweiten Kulturkalender wird.

Kontaktinformationen:

  • Anschrift: Nagüeles Quarry, Cantera de Nagüeles, Urb. Sierra Blanca
  • Website: Starlite Marbella

Teatro Ciudad de Marbella

Das Teatro Ciudad de Marbella, ein städtisches Theater in der Stadt Marbella, Málaga, Spanien, ist seit seiner Einweihung im Juli 2001 ein kultureller Leuchtturm. Es hat sich zu einem Zentrum für eine Vielzahl künstlerischer Ausdrucksformen entwickelt, in dem immer wieder eine Reihe von Aufführungen stattfinden, die von Theater und Musik bis hin zu Tanz, Flamenco und Oper reichen. Mit einer Kapazität von 480 Plätzen bietet es sowohl den Künstlern als auch dem Publikum eine intime und lebendige Atmosphäre. Darüber hinaus ist das Theater bekannt für das jährlich stattfindende Festival Internacional de Ópera de Marbella, ein wichtiges Ereignis im Kulturkalender der Stadt, bei dem internationale Operntalente und -produktionen präsentiert werden.

Kontaktinformationen:

Palacio de Congresos Marbella

Der Palacio de Ferias y Congresos de Marbella liegt in der Nähe des Zentrums von Marbella und ist nur 35 Minuten vom internationalen Flughafen Málaga entfernt. Er ist ein hochmoderner Veranstaltungsort für Kongresse, Messen und Ausstellungen. Auf einer Fläche von 10.000 Quadratmetern bietet er ein großes Auditorium mit 1.520 Sitzplätzen und eine Ausstellungshalle von 3.112 Quadratmetern. Der Veranstaltungsort erfüllt verschiedene Bedürfnisse mit hochwertigen Dienstleistungen und Annehmlichkeiten und ist somit ideal für geschäftliche und kulturelle Veranstaltungen.

Teatro Auditorio Felipe VI (TAF)

Das Teatro Auditorio Felipe VI (TAF) in Estepona ist eine der modernsten und zeitgenössischsten Kulturstätten Spaniens. Das vom Architekten Luis Machuca Santa-Cruz entworfene und 2015 eröffnete TAF Estepona bietet in seinen Räumlichkeiten eine Vielzahl von Veranstaltungsorten. Dazu gehört ein Hauptsaal mit einer Kapazität von 600 Personen und einer Bühne von 225 Quadratmetern, die für eine Vielzahl von Aufführungen wie Musicals, Theaterstücke, Tanz und Oper geeignet ist. Außerdem gibt es einen kleineren, intimeren Saal mit 100 Plätzen für besondere Veranstaltungen, ein Vestibül, das 400 Personen fasst, und eine Außenbühne, die als "Garden TAF" bekannt ist und an Wochenenden und Feiertagen für Live-Aufführungen genutzt wird.

TAF Estepona bietet ein breites Spektrum an kulturellen Aktivitäten, darunter Theater, Musik, Tanz, Oper und Humor. Sie bieten auch eine Online-Programmoption an, mit der Sie Theater bequem von zu Hause aus genießen können. Diese Funktion umfasst verschiedene Genres wie Musicals, Tanz und Oper, die über verschiedene Online-Plattformen zugänglich sind.

Kontaktinformationen:

Málaga entdecken

Obwohl Marbella und die umliegenden Gebiete so viel zu bieten haben, ist es manchmal erfrischend, einen Tag - oder ein Wochenende - wegzufahren, um neue Sehenswürdigkeiten und Landschaften zu sehen. Málaga, das früher nur für seinen Flughafen bekannt war, weil die Menschen in die Küstenorte strömten, hat sich in den letzten Jahren zu einem eigenständigen Reiseziel entwickelt.

Mit dem neu gestalteten Hafen, dem wiederbelebten kopfsteingepflasterten Stadtzentrum und dem Spitznamen "Stadt der Museen" gehört sie heute zu den fünf meistbesuchten Städten Spaniens und bietet einen Schatz an kulturellen und historischen Erlebnissen.

Der Geburtsort von Pablo Picasso beherbergt das berühmte Museo Picasso, das jetzt in einem neuen, größeren Gebäude untergebracht ist und eine umfangreiche Sammlung seiner Werke beherbergt, die einen Einblick in das Leben und die Entwicklung des Künstlers bietet. Ein weiteres künstlerisches Juwel ist das Museo Carmen Thyssen, das eine beeindruckende Auswahl an spanischen Gemälden aus dem 19. Jahrhundert zeigt, während Sie im Museum von Málaga im wunderschönen ehemaligen Zollgebäude, dem Palacio de Aduana, einen faszinierenden Streifzug durch die Geschichte Málagas unternehmen können.
Museo Picasso, Málaga

Für Theaterliebhaber gibt es in Málaga zwei bedeutende Spielstätten: Das Teatro Cervantes, das wichtigste Theater für darstellende Künste, und das Teatro Soho, das einem anderen berühmten Sohn Málagas, Antonio Banderas, gehört, der hier erfolgreiche Broadway-Musicals produziert hat, die sich großer Beliebtheit erfreuen.

Im Herzen von Málaga hat sich das Centro de Arte Contemporáneo (CAC Málaga) zu einem lebendigen Zentrum für zeitgenössische Kunst entwickelt. Das CAC Málaga ist in einem historischen Gebäude untergebracht, das aus der ursprünglichen Marktstruktur von 1939 hervorgegangen ist, und hat sich seit 2003 zu einem dynamischen Ort für moderne Kunst entwickelt. Es zeigt eine reiche Auswahl an zeitgenössischen Werken internationaler Künstler verschiedener Genres und ist damit ein Eckpfeiler des modernen künstlerischen Ausdrucks in der Stadt.

In der Nähe befindet sich La Térmica, ein zeitgenössischer kultureller Leuchtturm. Es wurde 2013 gegründet und definiert kulturelles Engagement neu, indem es Kreativität, Lernen und Freizeit miteinander verbindet. La Térmica ist ein Schmelztiegel künstlerischer Disziplinen, in dem eine Reihe von Veranstaltungen von Live-Musik bis zu Konferenzen stattfinden, die ein breites Publikum ansprechen und alternative kulturelle Perspektiven einbeziehen.

Hinzu kommt das Centre Pompidou Málaga, ein Ableger der Pariser Institution, der 2015 seine Pforten öffnete. Das Zentrum, das sich in dem beeindruckenden Gebäude "El Cubo" am sanierten Hafen befindet, ist eine Verschmelzung von globaler Kunst und lokaler Kultur und präsentiert eine Auswahl von Meisterwerken sowie ein multidisziplinäres Programm. Es ist ein kulturelles Labor, das die Kluft zwischen der Gesellschaft und der zeitgenössischen Kunst überbrücken und sie für alle zugänglich machen soll.

Eine Reise durch die Geschichte Málagas wäre unvollständig ohne einen Besuch des römischen Amphitheaters, dem ältesten Bauwerk der Stadt aus dem 1. Jahrhundert vor Christus. Jahrhundert v. Chr. Das 1951 wiederentdeckte antike Bauwerk wurde liebevoll restauriert, so dass die Besucher in die Pracht der römischen Vergangenheit Málagas eintauchen können.

Auf dem Hügel, der Málaga umgibt, bietet das Castillo de Gibralfaro einen faszinierenden Einblick in die mittelalterliche Geschichte der Stadt. Die aus dem 10. Jahrhundert stammende Festung bietet einen atemberaubenden Panoramablick auf Málaga und das Mittelmeer. In der Nähe lockt die Alcazaba, eine maurische Palastfestung, Geschichtsinteressierte mit ihrer komplizierten Architektur und historischen Bedeutung.

Für Musikliebhaber bietet das Museo Interactivo de la Música Málaga (MIMMA) ein interaktives Erlebnis. In diesem Museum können die Besucher nicht nur etwas über die Geschichte der Musik lernen, sondern auch selbst mit verschiedenen Musikinstrumenten spielen.

Weinliebhaber werden sich über das Museo del Vino Málaga freuen. Dieses Museum zeigt die reiche Weinbautradition der Region Málaga und bietet Weinverkostungen an.

Für Naturliebhaber ist der Historisch-Botanische Garten von La Concepción ein Muss. Diese Gärten aus dem 19. Jahrhundert beherbergen eine umfangreiche Sammlung tropischer und subtropischer Pflanzen sowie historische Gebäude und exquisite Skulpturen.

Neben diesen kulturellen Sehenswürdigkeiten schaffen die lebhaften Straßen Málagas mit ihren traditionellen Tapas-Bars und eklektischen Geschäften eine einladende Atmosphäre für Einheimische und Touristen. Egal, ob Sie ein Kunstliebhaber, ein Geschichtsfan oder einfach nur auf der Suche nach einem pulsierenden Stadterlebnis sind, Málaga bietet eine perfekte Mischung aus Geschichte, Kunst und modernem städtischen Charme.

Pia Arrieta, 08 Mai 2024 - Lebensstil

Verwandte Beiträge

Sport

Fitness und Sportführer Marbella

21 m. Lesezeit · Pia Arrieta

Foto pista de tenis puente romano

Tennisgids in Marbella

31 m. Lesezeit · Pia Arrieta

Transportführungsabdeckung

Leitfaden für Verkehrsmittel in Marbella

22 m. Lesezeit · Pia Arrieta

Kontakt